Linseneintopf

Bunter Linseneintopf

Rezept für ca. 6 Portionen

je 200 g rote, grüne und schwarze Linsen
2 rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
100 g Bauernspeck
500 g Fleichwurst oder Würstchen
1 dicke Möhre
100g Staudensellerie
2 Stangen Lauchzwiebeln oder 1 Stange Porree
2 El Ölivenöl
1 El Zucker
2-3 EL Basamico-Essig (je nach Geschmack auch mehr)
2 l Fleisch oder Gemüsenbrühe
1 Stängel Rosmarin
1 Lorbeerblatt
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 Bund Schnittlauch

Durch das richtige Andünsten kommt der Geschmack

Durch das richtige Andünsten kommt der Geschmack

Zubereitung:

Alle Zutaten außer die Linsen und Schnittlauch klein schneiden und zusammen mit dem Speck in einen Topf geben und andünsten bis die Zwiebeln leicht glasig sind. Danach alles mit dem Zucker leicht karmelisieren und den Essig und die Brühe hinzufügen. Das Lorbeerblatt und den Rosmarin in den Sud legen und vor dem Verzehr wieder entfernen.
Alles einmal leicht aufkochen und die – uneingeweichten – Linsen hinzugeben und nach Packungsanleitung aufkochen.
Kochdauer ca. 20-30 Minuten. Zum Schluß noch den Schnittlauch dazu geben und genießen.

Guten Appetit