Gelber Sommerflieder

Gelber Sommerflieder/Buddleja x weyeriana

Deutscher Name: Gelber Sommerflieder

Botanischer Name: Buddleja x weyeriana (Sungold)

Familie: Braunwurzgewächse (Scrophulariaceae)

Ehem. Familienzugehörigkeit Sommerfliedergewächse (Buddlejaceae)

Herkunft:  vermutlich Südamerika

Gelber Sommerflieder füllt Lücken
Habitus: 
strauchartig, Wuchshöhe (in milden Klimazonen) bis 6 Meter. Regelmäßiger Rückschnitt – im Frühjahr auf den Stock setzen- fördert den Austrieb und die Blütenbildung

Blätter:  Wintergrün, lanzettenartig. Oberseite grün, Unterseite grau befilzt

Büte: Die hell gelben bis orangefarbigen Blüten erscheinen nur am frischen Holz und wachsen in kugeligen Trauben, die sich zu Rispen vereinen

Bestäubung durch: Insekten aller Art, die – wie an allen Sommerfliedern- regelmäßig Sommerparties auf den Blüten feiern

Frucht: Längliche Fruchtkapseln

Vermehrung:  Sehr einfach durch Stecklinge, die im Spätsommer einfach in die Erde gesteckt werden. In milden Regionen ist auch eine Ausbreitung durch Samen möglich. Also immer im Auge behalten!

 

Schon gewusst: Invasiver Sommerflieder

 

Standort: Ganzjährig sonnig bis halbschattig in gutem Gartenboden, der nicht zu feucht sein sollte.

Hinweis: Diese Sorte ist nicht so robust wie die “normalen” Sommerflieder  und sollte nur ausgepflanzt werden, wenn er geschützt (vor Wind und Frost) steht. Ich habe meinen jahrelang in einem Topf gehalten, weil es mir in Klimazone 7a/b zu riskant war. Eine frostfreie, dunkle und trockene Überwinterung übersteht er ohne Probleme, hell und frostfrei wäre – da immergrün – optimal.

Fazit: Superschöne, unkomplizierte Pflanze, die man eigentlich haben sollte ;-)

 

Im Frühjahr wird der Sommerflieder auf den Stock gesetzt- also auf ca 50-80 cm komplett zurückgeschnitten- danach treibt er umso mehr aus. Foto von Mai

Im Frühjahr wird der Sommerflieder (rechts) auf den Stock gesetzt- also auf ca 50-80 cm komplett zurückgeschnitten- danach treibt er umso mehr aus. Foto von Mai

 

Ein Gedanke zu “Gelber Sommerflieder/Buddleja x weyeriana

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.